Loading...
Henry-Bucko2018-04-13T12:40:58+00:00
Henry Bucko

Mit Henry haben wir einen Dozenten und Partner gewinnen können, der weiss, wovon er spricht: Durch eine Quecksilbervergiftung als Kind und einer daraus resultierenden Stoffwechselstörung, hat er am eigenen Leib erfahren, was ein Burnout ist. Nach seiner Wirtschaftsmatura arbeitete Henry im Bankensektor und lernte so die Privatwirtschaft kennen, bevor er sich der Ausbildung zuwandte. Danach war er lange Jahre an Schulen im Aargau und in Zürich als Primarlehrer tätig. Hier engagierte er sich besonders auch zum Thema „Stress im Schulwesen“. Inzwischen hat er mit Stresspoint sein eigenes Unternehmen aufgebaut und arbeitet mit Firmen und Institutionen zusammen und bietet auch Coaching-Begleitungen an. 2017 zog der zweifache Familienvater in die Nähe von St. Gallen und seit dem Frühling 2018 ist er unser Ausbildungspartner für die Ostschweiz. Wie Henry seinen Stress abbaut? Mit Sport, seiner grossen Leidenschaft; sie treibt ihn aufs Rennrad oder auf den Tennisplatz. Seine andere Leidenschaft, die Arbeit mit Erwachsenen, stellt er ganz unter sein Motto «Vertrauen und Verständnis – Empathie und zielorientiertes Arbeiten.» Das ist ganz in unserem Sinne und wir sind überzeugt, dass SABL und Stresspoint am selben Strick in dieselbe Richtung ziehen.

www.stresspoint.ch